Informationsveranstaltung in Luzern

WHO World Health Organization

Soll die Schweiz ihre Selbstverantwortung und Souveränität an die WHO abtreten? 

Brauchen wir eine Welt-Gesundheits-Regierung, die über alle Bereiche des Lebens bestimmt? (Gesundheit, soziale Kontakte, Ernährung, Energie, Klima etc.) 

Soll eine private Institution wie die WHO unser ganzes Leben bestimmen? 



Ende Mai 2024 sollen
1. die Verschärfungen der Internationalen Gesundheitsvorschriften, IGV und
2. der neue Pandemievertrag
beschlossen werden. Was beinhalten diese Vertragswerke konkret
und welche Wirkung entfalten sie?

Darüber informieren die Referenten: Dr. med. Björn Riggenbach, Urs Hans, Dr. iur. Gerald Brei. Moderation: Istvan Hunter

Dr. med. Björn Riggenbach. Präsident Netzwerk Aletheia –

menschenwürdige Medizin und Wissenschaft

Urs Hans, dipl. Landwirt. 12 Jahre Kantonsrat Zürich

Dr. iur. Gerald Brei. Rechtsanwalt

Hotel Schweizerhof Zeugheersaal

Samstag 23. März 2024

Türöffnung 13.00 Uhr, 14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Hotel Schweizerhof Luzern, Zeugheersaal, Schweizerhofquai, 6002 Luzern

Ticketvorverkauf: www.4else.com/de/4e5dqk9sh

Tageskasse: Fr. 30.– nur Barzahlung möglich.

Telefon: 078 878 09 26

Flyer: